Hallo!

Roter Hut Deutschland ist Teil der internationalen Red Hat Society, der Roten Hut Gesellschaft, mit Ursprung und Sitz in den Vereinigten Staaten.

 

Wir sprechen Frauen an, die sich mit anderen, lebenslustigen Frauen treffen wollen, um Spaß miteinander zu haben. Wir sind dem Leben gegenüber positiv eingestellt und freuen uns, neue Menschen und andere Kulturen kennenzulernen.

 

Kern der Red Hat Society sind die örtlichen Gruppen von Mitgliedern. Die Leiterin einer Gruppe nennt sich meistens "Queen" (Königin) und jede Gruppe entscheidet für sich, wie oft sie sich treffen und was sie unternehmen wollen. Hauptsache es macht Spaß!

Keine Regeln?

Die Red Hat Society nennt sich eine "Unorganisation", da die einzige Regel ist, dass es keine Regeln gibt. Es gibt aber einen sehr, sehr starken "Vorschlag" von der Gründerin Sue Ellen Cooper, und er heißt: Frauen mit 50 oder darüber tragen einen roten Hut and lila Kleidung, Frauen zwischen 18 und 50 tragen einen rosa Hut mit lavendel Kleidung.

 

Der Grund: Eine Frau soll sich, entgegen der Norm unserer Gesellschaft, sich freuen, wenn sie endlich 50 wird, ein "großes Mädchen" ist und bei dem Spaß in voller Montur mitmachen kann. Damit trägt die RHS dazu bei, ein frisches, farbenfrohes und lebenslustiges Bild von Frauen "im besten Alter" zu vermitteln.

 

Der Ursprung dieser ungewöhnlichen Farbkombination ist das Gedicht "Warnung" der Engländerin Jenny Joseph, das von einem roten Hut und lila Kleidung spricht. 

 

Gedicht von Jenny Joseph

Warnung

Wenn ich eine alte Frau bin, werde ich Lila tragen

und einem roten Hut, der nicht dazu passt und mir nicht steht.

und ich werde meine Rente

für Cognac und Sommerhandschuhe

und Sandalen aus Satin ausgeben

und sagen: Für Butter haben wir kein Geld.

Wenn ich müde bin,

werde ich mich einfach auf den Bürgersteig setzen

und Kostproben in Geschäften vernaschen

und auf Alarmknöpfe drücken

und meinen Stock an öffentlichen Geländern entlangschleifen

und mich für die Nüchternheit meiner Jugend entschädigen.

Ich werde in Pantoffeln in den Regen hinausgehen

und in anderer Leute Gärten Blumen pflücken

und ich werde spucken lernen.

Man kann scheussliche Hemden tragen

und noch dicker werden,

und drei Pfund Würstchen auf einmal essen,

oder die ganze Woche nur Brot und saure Gurken.

Und man kann Kulis und Bleistifte und Bierdeckel horten

und Sachen in Schachteln.

Aber jetzt müssen wir Kleidung haben, die uns trocken hält,

und die Miete bezahlen

und dürfen nicht auf der Strasse fluchen

und müssen den Kindern ein gutes Vorbild sein.

Wir laden Freunde zu Essen ein und lesen die Zeitung.

Aber vielleicht sollte ich jetzt schon ein bißchen üben?

Damit die Leute, die mich kennen

nicht zu schockiert und überrascht sind

wenn ich plötzliche alt bin und anfange, lila zu tragen!

 

Gründung der Red Hat Society

Gegründet wurde die Red Hat Society 1998 von der amerikanischen Künstlerin Sue Ellen Cooper, die in Fullerton/Kalifornien lebt. 1997 schenkte Sue Ellen einer Freundin zum 55. Geburtstag einen roten Hut aus einem Second-Hand-Laden, zusammen mit einer Ausfertigung von Jenny Josephs Gedicht "Warnung" ("Warning") von 1961.

 

Auf Nachfrage wiederholte Sue Ellen dieses Geschenk mehrmals, und schließlich kauften einige der Frauen lila Outfits dazu und trafen sich am 25. April 1998 in einem Café.

Sue Ellen hatte nie vor, eine internationale Bewegung zu starten. Nach Verbreitung durch Mundpropaganda wurde die Red Hat Society im Jahre 2000 in den USA durch die Zeitschrift "Romantic Homes" und einen Artikel in der Lokalzeitung öffentlich bekannt.

 

Daraufhin bildete Cooper eine zentrale Anlaufstelle für die Red Hat Society, Hatquarters genannt, die sich um Hunderte von Emailnachfragen bezüglich der Neugründung von Ortsvereinen kümmerte. Inzwischen ist Sue Ellen zur "Allerhöchsten Königmutter" (Exalted Queen Mother")  aufgestiegen und hat zwei Bestseller über den Verein geschrieben.

 

(Un-)Organisation

Der grundsätzliche Zweck der Red Hat Society ist die soziale Verbindung zwischen Frauen, um sie zur Freude, Freundschaft, Freiheit, Erfüllung und Fitness (geistig und körperlich) zu ermutigen. Ziel der Mitglieder ist, sich gemeinsam durchs Leben zu begleiten.

 

Eine Gründerin oder Leiterin eines Ortsvereins der Red Hat Society wird normalerweise als Queen ("Königin") bezeichnet. Mitglieder ab 50 heißen Red Hatters (Rothüte") und tragen rote Hüte und lila Kleidung zu allen Treffen. Jüngere Frauen können auch Mitglied der Red Hat Society werden, tragen aber bis zu ihrem 50. Geburtstag (ihrem ROTen Geburtstag) einen rosa- oder pinkfarbenen Hut und lavendelfarbene Kleidung zu den Treffen und werden Pink Hatters genannt. In seinem Geburtstagsmonat (oder im Gründungsmonat der Red Hat Society im April) kann ein Mitglied die Farben austauschen, beispielsweise einen lila oder lavendelfarbenen Hut mit roter oder rosa Kleidung tragen.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten, Mitglied in der Red Hat Society zu werden:

● als Queen (üblicherweise als Leiterin eines Ortsvereins, aber eine Königin muss keinen Ortsverein leiten),

● als eingetragenes Mitglied (Supporting Member).

 

Aktivitäten

Mitgliedern macht es Spaß, sich kreativ anzuziehen. Oft tragen sie zu ihren Treffen aufwendig dekorierte Hüte und extravagante Accessoires, z.B. lange roten Handschuhe oder eine Federboa.

 

Die Aktivitäten variieren je nach der Gruppe, aber eine der beliebtesten ist, sich zum Kaffeetrinken oder zu einer Teeparty in einem Café oder bei einem Mitglied zu treffen. Andere Aktivitäten sind, z.B. Basteln, Spiele, Theater- oder Kinobesuche, Singen und Musizieren (oft mit Kazoos, einem Summinstrument, das jeder spielen kann), Ausflüge (auch zu anderen Gruppen), usw.

 

Oft veranstalten mehrere Gruppen der Red Hat Society Regionaltreffen, die verschiedenen Länder Ländertreffen (z.B. die holländische und die britische) und die amerikanische Zentrale der Red Hat Society internationale Treffen (z.B. den Neujahresumzug in London). Und überall wird den 25. April als offizielle Red-Hat-Tag gefeiert.

Mach mit: Fang einfach an!

Einfacher geht's nicht:

●Triff dich mit ein, zwei Frauen für etwas, das Euch Spaß macht.

●Tragt dabei einen roten Hut (oder rosa, für die unter 50) und lila Kleidung.

Ihr seid eine Roter-Hut-Gruppe!

 

Ihr werdet merken:

● Was Schönes auf dem Kopf hebt sofort die Laune.

● Einen Hut zu tragen ist die schnellste Art, Dein Aussehen spielerisch zu ändern.

 

Finde Deinen Stil:

● Sportlich: Eine Mütze?

● Keck: Ein Disko-Hut?

● Elegant: Ein breitkrempiger Hut? 

● Mysteriös: Hut mit Schleier?

● Spielerisch: Ein Mini-Hut?

● Französisch angehaucht: Ein Barett?

● Hinreißend: Hut mit Blumen übersät?

● Märchenhaft: Eine Kreation aus Netz und Federn?

 

Oder am besten: Jedes Mal einen anderen Look ausprobieren!

 

Namen: Fantasie ist gefragt!

Denkt Euch einen Gruppennamen aus - zum Beispiel:

● Red Hat Sisters

● Verrückt nach Rot

● Gut Behütet

● Hut ab vor uns

● Rot-Lila am Rhein

● Sassy Sisters

● Auf der Hut

● Crimson Crowns

● Rotes Chaos

● Rubinen und Amethysten

● La vie en rose

 

Jeder darf für sich einen Hofnamen aussuchen:

● Princess Pretty

● Lady Lucky

● Dame in Rot

● Freiherrin von ....

 

 

Sich offiziell eintragen

Wenn eine Gruppe steht, meldet die Queen sie in der Zentrale in den USA an.

Die Adresse: www.RedHatSociety.com.

Kosten:

● für die Queen (und damit für die Gruppe) $39 im Jahr, und dann

● für die einzelnen Mitglieder $20 in Jahr.

Spottbillig, für die Mitgliedschaft bei dieser internationalen Schwesternschaft in 32 Ländern der Welt!

 

Was bekommst du dafür?

 

● Das Wichtigste:

Zugriff auf die internationale Liste und damit Kontakt zu allen Red-Hat-Gruppen weltweit:

neben Deutschland, in England, Frankreich, Holland, Österreich, Belgien, Italien, China, Australien, Kanada, den USA und, und, und....

 

● Auch: Informationen über Roter-Hut-Treffen nah und fern, im Inland und Ausland.

 

Ein Tipp:

Jedesmal, wenn du in Urlaub fährst, nimm vorher über die RHS-Liste Kontakt mit den Gruppen in der Gegend auf und frag, ob Ihr Euch treffen könnt. Durch diese rot-lila Treffen entstehen herzliche, internationale Begegnungen.

 

Sich anmelden kann man:

● schriftlich mit der Post oder

● im Internet.

Beide Male bezahlt man mit der Kreditkarte: Visa oder Mastercard.

 

Anmelden kann sich jedes einzelne Mitglied für sich selbst oder - manchmal einfacher - die Queen für alle ihre Mitglieder.

 

Mit der Post anmelden

Bitte kopieren, ausfüllen und mit der Post schicken.

 

Die Adresse in Kalifornien:

Red Hat Society Membership

431 Acacia Ave.

Fullerton

Ca 92831

USA

 

Antrag auf Mitgliedschaft in der Red Hat Society

(Membership Registration for the Red Hat Society)

 

 

Bitte englische Zahlen benutzen: eine Eins ohne Haken ( l ), eine Sieben ohne Strich (7)!

 Please use English numbers: a one without a hook ( l ) , a seven without a cross-line (7).

1. Personalien (Personal Information)

Vorname (First Name)________________________ Birthday: M____T____J_______

Familienname (Last Name): ______________________________________

Straße, Hausnr. (Street, House No.):__________________________________________

Postleitzahl, Stadt (ZIP, City)_______________________________________________

Land (Country): __________________________ Tel. ___________________________

E-Mail ________________________________________________________________

*********Um sich in die RHS Webseite einzuloggen: (For your RHS login):***********

Username__________________________ Passwort:___________________________

               (3-20 Schriftzeichen/characters)                  (6-16 Schriftzeichen/characters)

Passwort vergessen? Beantworte die Geheimfrage: (Forgot your password? Answer the question):

Mädchenname der Mutter (Mother's maiden name):­______________________________

 

2. Ich beantrage die RHS-Mitgliedschaft als (angekreuzt): / Sign me up as (marked with X):

Königin für $39 im Jahr ( Queen for $39 a year)

(  ) Ich will eine neue Gruppe gründen. (I am starting my own chapter.)

(  ) Ich erneuere die Gebühren als Königin. (I am renewing my queen fees.)

Eingetragenes Mitglied für $20 im Jahr (Supporting Member for $20 a year)

(  ) Ich trete folgende Gruppe bei: (Sign me up in the following Chapter): _________

(  ) Tragen Sie mich ohne Gruppe bei der RHS ein. (No chapter yet; sign me up in the RHS.)

(  ) Ich erneuere meine Mitgliedschaft: (I'm renewing my Suporting Membership)

Gruppenname (Chapter Name):____________________________________________

Gruppennummer (Chapter Number):________________________

Vermittelnde Königin (Referring Queen):

Name______________________________________Nr./No.__________________

3. Bezahlung (Payment)

Gesamtsumme: $______ (Das Mitgliedspaket kommt portofrei!) (Total: $. Shipping is on us!)

Ich zahle mit Kreditkarte. (I'm paying by credit card.) (  ) MasterCard (  ) VISA

Name auf der Kreditkarte (in Blockschrift) / Name on the credit card (Please print):

_________________________________________________ Expiration:  / 

Kartennr. (engl. Zahlen!) /Card No (Eng. numbers!)  

Unterschrift d. Karteninhabers (Signature of card-holder):__________________________

Einfach ausfüllen und per Post schicken an: (Simply fill out and send to):

Red Hat Society Membership / 431 S. Acacia Ave. / Fullerton, CA 92831 / USA.

 

Wichtig: Einreichen dieses Formulars beinhaltet die Anerkennung und Zustimmung zu den Mitglieds-bestimmungen, wie sie auf der Webseite RedHatSociety.com aufgeführt sind. Gebühren sind nicht rückzahlbar. (Important: Submittal of this form shall signify acknowledgement of, and agreement to, all Membership Terms and Conditions as listed on the RHS web site. Fees are non-refundable.)

 

Im Internet eintragen

Wer bei der Anmeldung im "Amtsenglisch" im Internet ein bisschen Hilfe braucht,

hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung.


Rufe die amerikanische Seite www.redhatsociety.com auf.

Klicke auf "Become a member" (Mitglied werden) oder "Become a Queen" (Leiterin werden, Gruppe anmelden).

Auf der nächsten Seite, klicke auf  "Member, $20, Sign Up Now!" (Mitglied, $20 pro Jahr, Jetzt beantragen!) oder auf "Queen, $39".

Auf der nächsten Seite musst du alle persönlichen Angaben, die mit einem Sternchen versehen sind, beantworten:
*First Name (Vorname)
*Last Name (Familienname)
*Phone (Telefon: mach dir nicht die Mühe, die richtige Ländervorwahl einzutragen, sie werden dich eh nicht anrufen!)
*Email (Emailadresse)
*Confirm Email (Emailadresse wiederholen) Man muss, wie man sieht, eine Emailadresse angeben! Die "Queen" kann die Mitgliedsanträge für die Frauen in ihrer Gruppe, die keine Email haben oder keine Lust haben, sich selbst auf Englisch anzumelden, beantragen. 

Dann auf "Proceed to Next Step" (weiter) klicken.

In den nächsten Schritten wirst du aufgefordert, dich für "Supporting Member" (bezahlendes Mitglied) oder als "Queen" (Leiterin einer Gruppe) zu entscheiden.

Falls du noch nicht bei einer Roter-Hut-Gruppe bist, wirst du automatisch in die Gruppe "Ruby's RedHat Ramblers", eine Internetgruppe, eingetragen. Später, wenn du dich einer Gruppe anschliessen willst, kann die Queen dieser Gruppe dich in ihre Gruppe aufnehmen.

Sie fragen nach deiner Postadresse, weil du ein Päckchen mit deiner Mitgliedskarte und einem roten Hut gebührenfrei bekommst.

Sie fragen nach einem "Username" (Benutzername, mit 3-20 Schriftzeichen)
und einem "Password" (Passwort, mit 6-16 Schriftzeichen).
Damit hast du Zugang zu den anderen Seiten der Webseite.

Für die Bezahlung gib die Daten deiner Kreditkarte an.

Nachher musst du die Anerkennung und Zustimmung zu den Mitgliedsbestimmungen, wie sie auf der Webseite RedHatSociety.com aufgeführt sind, leisten. ("...acknowledgement of, and agreement to, all Membership Terms and Conditions as listed on the RHS web site.")

Merk dir deine "ID Number" (Mitgliedsnummer), aber sie wird dir sowieso mit der Post in 2-3 Wochen zugeschickt. Jetzt bist du offiziell Mitglied!

Nach einem Jahr bekommst du automatisch eine Mitteilung per Email, dass deine Mitgliedsgebühren wieder fällig sind.

Mit deinem Jahresbeitrag bist du überall für ein Jahr Mitglied der RHS, egal in welches Land du verreist oder umziehst. Willkommen in dieser weltweiten "Schwesternschaft"! 



Willkommen in dieser weltweiten "Schwesternschaft"!

TERMINE

EVENTS

Das Red Hat europäische Hoot am Samstag, dem 11. 6. 2016  in Luxembourg

wurde von den Red Hat Power Ladies in Saarbruecken/ Deutschland organisiert.